Der FormBalancer ist eine Hydroformmaschine mit der mit hohem Wirkdruck metallische Platinen in eine Werkzeugform geformt werden. Drücke bis 4000 bar, die auf das Formteil wirken, müssen mit hohen Werkzeugschließkräften beherrscht werden, ohne dass es zu Leckagen bzw. Werkzeugdurchbiegungen kommt. Diese Aufgabe wurde durch ein Schließsystem gelöst, das sich konstruktiv von der konventionellen Pressentechnik maßgeblich unterscheidet. Der Vorteil liegt in einer kompakten Bauweise, die deutlich geringere Investitionen mit sich bringt. Diese Bauart ermöglicht eine ebenerdige Aufstellung; damit ist eine erhebliche Reduzierung der Aufstellungskosten und eine hohe Flexibilität gewährleistet.

Die von uns entwickelte Hydroformmaschine wird komplett in unserem Unternehmen gefertigt. Der FormBalancer kann individuellen Kundenwünschen entsprechend angepasst werden und wird dem Kunden schlüsselfertig vor Ort übergeben.

Das Produktionsverfahren des FormBalancers ist ebenso innovativ wie vielseitig hinsichtlich der zu verwendenden Materialien, ihrer Geometrie sowie der Werkzeuge. Der Umformprozess dieses Verfahrens erlaubt dabei auch eine Verwendung von vorbehandelten Werkstoffen, die bisher für die Herstellung komplexer Formgebungen kritisch waren.
Die Werkzeuge sind so konstruiert, dass auch Bauteile mit Kontergeometrien in einem Zug hergestellt werden können. Der prinzipielle Werkzeugaufbau besteht aus einer Druckplatte mit oder ohne Dichtung, aus der das Druckmedium zum Umformen gepresst wird, und der Werkzeugmatrize.

Das Prinzip des Hydroformings ermöglicht eine sehr gute Ausformung. Bei Teilen mit wenig bis mittlerer Ziehtiefe ergeben sich wegen der dreidimensionalen Materialbeanspruchung geringe Bauteilspannungen und eine geringe Rückfederung des Materials.

Technische Daten

Formbalancer Typ FB25 Typ FB35 Typ FB42 Typ FB50
Schließkraft (kN): 25.000 35.000 42.000 50.000
Tischgröße (mm): 800 x 800 1.000 x 1.200 1.200 x 1.200 1.200 x 1.500
Ausformtiefe (mm): max. 300 max. 450 max. 500 max. 500
Ausformdruck* (bar): max. 4000 max. 4000 max. 4000 max. 4000

 

Formbalancer Typ FB60 Typ FB80 Typ FB80 L Typ FB100
Schließkraft (kN): 60.000 80.000 80.000 100.000
Tischgröße (mm): 1.300 x 1.600 1.500 x 1.800 1.300 x 2.000 1.500 x 2.000
Ausformtiefe (mm): max. 550 max. 600 max. 600 max. 600
Ausformdruck* (bar): max. 4000 max. 3000 max. 3000 max. 3000

*Druckmedium: Öl/Wasser-Emulsion

Die Vorteile des FormBalancers auf einen Blick:

  • Flexible Bauteilgestaltungen schaffen neue Möglichkeiten für Konstrukteure und Bauteildesigner.
  • Komplexe Geometrien sind nun auch mit schwer umformbaren Sondermaterialien besser umsetzbar.
  • Die Oberflächenqualität der Bauteile ist dem konventionellen Tiefziehen weit überlegen.
  • Vorbehandelte Platinen, gebürstet oder beschichtet, können ohne Beschädigungen verformt werden.
  • Höchste Maßhaltigkeit nach dem Umformprozess schafft ideale Voraussetzungen für nachgelagerte Fertigungsprozesse: z.B. Laserschneiden und Laserschweißen.
  • Werkzeugkosteneinparungen bis 80%, da nur eine Werkzeughälfte benötigt wird und oftmals Vorziehstufen entfallen bzw. eingespart werden können.
  • Besonders bei Neuentwicklungen, Prototypen und kleinen bis mittleren Serien wirken sich diese Einsparungen massiv auf die Bauteilkosten aus.
  • Die Verkürzung der Entwicklungszeiten neuer Bauteile stellen ein erhebliches Einsparpotential dar. Das neuentwickelte Bauteil, auch mit komplexen Geometrien, kann serienreif in 4–6 Wochen fertig gestellt werden.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok