Fluid Forming – Das Prinzip

Das Hydroforming ist ein Hochdruckumformprozess, bei dem mit Hilfe eines Fluides Blechplatinen unter hohem Druck in eine gewünschte Geometrie geformt werden. Das Hydroforming ist dem konventionellen Tiefziehen mit einer Gegenform ähnlich. Der besondere Unterschied zu der konventionellen Technologie liegt darin, dass anstatt eines Stempels mit einem Wirkmedium umgeformt wird. Für diesen Umformprozess sind Mediumdrücke bis 4000 bar erforderlich, was abhängig von der Bauteilgröße bedeutet, dass sehr hohe Werkzeugschließkräfte aufgebracht werden müssen.

Der Wunsch vieler Bauteildesigner und Konstrukteure nach Umsetzung dieser Technologie scheiterte bislang an geeigneten Umformmaschinen, mit denen diese spezialisierte Hydroformtechnologie umgesetzt werden konnte.

Der von uns entwickelte und hergestellte »FormBalancer« ist eine speziell für die Hochdruckblechumformung (HBU) entwickelte Hydroformmaschine, die diese Anforderungen erfüllt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok